Archiv

Archiv für Juni, 2010

Wie Unternehmen die richtigen Worte finden…

30. Juni 2010

Was macht eine professionelle Übersetzung aus? Wie entstehen Übersetzungen, dank denen Sie mehr verkaufen? Lesen Sie hierzu das Experteninterview der SuisseEMEX mit Roman Probst oder die untenstehende Zusammenfassung.

Ein Bild sagt angeblich mehr als 1000 Worte. Doch gute Bilder sind selten. Betrachte ich ein Bild, so erzählt es mir eine Geschichte. Um mich aber über das Bild auszutauschen, um es einordnen und bewerten zu können, muss ich mit anderen Menschen in Kontakt treten. Dies tue ich in mündlicher oder schriftlicher Form. Das Mittel dazu ist die Sprache. Hier kommt TRANSLATION-PROBST ins Spiel.

Roman Probst

Roman Probst

Verzichten Sie darauf, mit Hilfe von Wörterbüchern oder automatischen Online-Übersetzungshilfen Sätze in einer Fremdsprache zu konstruieren. Denn Worte können zweideutig sein, Wendungen können meistens nicht einfach so in eine andere Sprache übersetzt werden. Software-basierte Übersetzungen sind eine

Hilfe für menschliche Übersetzer, werden qualitativ aber wohl kaum je an diese heranreichen – es fehlt der gesunde Menschenverstand und das Sensorium für die Textbotschaft.

Für ein Unternehmen wäre es ein kostspieliger Supergau, wenn eine Werbekampagne im anderssprachigen Zielgebiet nicht oder falsch verstanden würde oder potentielle Kunden gar vor den Kopf stiesse.

Wodurch zeichnet sich eine professionelle Übersetzung aus?

Viele unserer über 300 Übersetzer leben in ihrem Heimatland. Sie übersetzen ausschliesslich in ihre Muttersprache – in die Sprache also, die sie von klein auf kennen, die sie täglich gebrauchen und in deren Umfeld sie leben. Dadurch kennen sie das soziokulturelle Umfeld der Zielgruppe der zu übersetzenden

Texte aus erster Hand. Sie sind spezialisiert auf ihre Fachgebiete, verfolgen die neuesten Entwicklungen, sind sozusagen täglich “geupdated”. Auf unsere Qualitätssicherung sind wir besonders stolz, denn jeder Text wird von einem Professor korrekturgelesen.

So entstehen professionelle Übersetzungen: passgenau auf Ihre Zielgruppe zugeschnittene Sinntransfers Ihrer Texte. Damit ist dafür gesorgt, dass Ihre Botschaft ankommt. Garantiert!

„Aussen Prada – innen leer?“

2. Juni 2010

Eine geballte Ladung Testosteron und Philosophie erlebten die Mitglieder des Zürcher Werbeclubs am 1. Juni anlässlich einer Buchpräsentation. Die Historikerin und Politologin Dr. Regula Stämpfli, die mit ihren Büchern und Kolumnen immer wieder polarisiert, stellte ihre neueste Publikation vor: „ein philosophisches Kaleidoskop“ mit dem Titel „Aussen Prada – innen leer?“ Ich meine: ein sehr gelungener Vortrag und ein toller Anlass.

Übersetzungen aufs Zielpublikum ausrichten

1. Juni 2010

Menschen, die man in ihrer Sprache anspricht, fühlen sich verstanden und willkommen. Aus solchen Menschen werden Kunden. Dieses einfache Prinzip proklamierte bereits der ehemalige deutsche Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt: «Wenn Sie was verkaufen wollen, müssen Sie die Sprache der Kunden sprechen…»

Zürich Tourismus hat dies erkannt. Seit 2008 kommen die Russen am liebsten nach Zürich wenn sie die Schweiz bereisen. Diesen Trend wollen die Zürcher Tourismusförderer durch eine gezielte, auf russische Kunden abgestimmte, Vermarktung fördern. Hilfe dazu erhielt Zürich Tourismus von TRANSLATION-PROBST. Wir übersetzen die gesamte Homepage auf Russisch, wobei die Inhalte explizit auf die russische Kundschaft zugeschnitten wurde.

TRANSLATION-PROBST adaptiert Ihren Text an Ihre Zielregion in über 30 Sprachen.

Der Aufwand zahlte sich aus: Diverse Medien wie 20 Minuten, NZZ Online und der Tagesanzeiger berichteten über die kundenfreundliche Investition. Ausserdem nimmt die Anzahl der russischen Besucher im diesem Jahr trotz Krise weiter zu. Sie scheinen sich in Zürich willkommen zu fühlen.

Wenn ein Unternehmen seine Zielgruppe nicht anspricht, dann geht sie verloren. Für zielgruppengerechte Texte bietet TRANSLATION-PROBST passgenaue Dienste an. Lesen Sie mehr über den Zielgruppenzuschnitt von TRANSLATION-PROBST im Artikel  «Die Sprache der Kunden sprechen» der Zeitschrift «Inside», herausgegeben von FH Schweiz.

Auf den untenstehenden Links, finden Sie Tipps von unserer Partnerfirma Worldsites für den optimalen Kundenzuschnitt Ihres Angebots.

«Kundensprache sprechen und globale Botschaft für lokale Konsumenten anpassen»

«Anpassungen an die Kundensprache und globale Botschaften für lokale Kunden»

«Wie Sie Fehler in der Übersetzung und der lokalen Kundenansprache vermeiden»