Alle Blogbeiträge > Messen / Events, Professor Tell, Referate, Texter, Übersetzen, Unkategorisiert > Die TRANSLATION-PROBST AG gewinnt Call for Eye-Catcher an der #emex11

Die TRANSLATION-PROBST AG gewinnt Call for Eye-Catcher an der #emex11

Eye-CatcherDie TRANSLATION-PROBST AG hat den Call for Eye-Catcher an der SuisseEMEX’11 gewonnen. Damit hat sich die TRANSLATION-PROBST AG gegen die über 350 Mitbewerber durchgesetzt und wird mit einer originellen Armbrust-Vorrichtung in der Halle 3 Blicke und Besucher anziehen. «Bei uns können die EMEX-Besucher das Professor Tell Online Game spielen und testen, ob sie auch so treffsicher sind wie unsere Marketing-Texte und Übersetzungen», so Geschäftsführer Roman Probst. «Und wer nach dem Online Game beim Eye-Catcher dann noch mit einer richtigen Armbrust schiessen möchte, kann das an unserem Stand beim Online Forum in der Halle 4 tun», so Probst, der zusammen mit Google-Experte Beat Z’graggen am Online Forum ein Referat zum Thema Kundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Online Marketing halten wird.

TRANSLATION-PROBST AG überholt Gillette
Award CCDen Call for Eye-Catcher hat die TRANSLATION-PROBST AG bereits gewonnen. Und beim Social Media Award der Award CC befindet sich die Voting für Social Media AwardKampagne von Professor Tell mit bereits über 50 Stimmen in den Top 20 und hat somit Gillette überholt. Das Facebook-Voting für den erstmals verliehenen Publikumspreis läuft noch bis am 15. August 2011, danach machen die besten drei Kampagnen den Titel bis Ende August unter sich aus.

Geben Sie uns Ihre Stimme beim Facebook-Voting!

  1. 6. August 2011, 14:17 | #1

    Professor Tell knackt beim Voting für den Social Media Award die 100-Like-Marke und stösst auf Platz 10 vor.

  1. Bisher keine Trackbacks