Archiv

Archiv für August, 2012

Was will mir mein Bauch sagen? Kann man das Bauchgefühl übersetzen?

20. August 2012

Wollten Sie schon immer mal mehr darüber erfahren, wie Bauchgefühle übersetzt werden? Wie das geht, können unsere treusten Geschäftskunden am 25. September 2012 von der TRANSLATION-PROBST AG erfahren. Profigesichtsleser Christoph Stelzhammer kennt sich in der Deutung der Körpersprache aus und gibt in seinem Referat spannende Tipps und Tricks für die Übersetzung von Gefühlen.

Jeder von uns hat spezifische individuelle Stärken und Begabungen. Nach seinem Referat zeigt Christoph Stelzhammer den Teilnehmenden in einem persönlichen Kurzgespräch gerne ihre herausragenden Qualitäten. Überdies gibt er nützliche Tipps, wie sie ihre Fähigkeiten steigern und noch effektiver für ihren Erfolg nutzen können.

Angaben zum Anlass
Datum: Dienstag, 25. September 2012, 18.00 Uhr
Ort: BOILERROOM (http://www.boilerroom.ch), im Kesselhaus, 8406 Winterthur, (gleich beim Bahnhof Winterthur)


Sie sind nicht eingeladen worden?
Dann werden Sie doch mit einem Auftrag ein Kunde der TRANSLATION-PROBST AG und erkundigen Sie sich nach freien Plätzen.

Sie haben zurzeit keinen Auftrag für uns und möchten trotzdem unbedingt dabei sein? Dann schreiben Sie uns doch an marketing@translation-probst.com, warum wir Sie unbedingt zu diesem Anlass einladen sollten! Mit etwas Glück können wir Ihr Angebot nicht ausschlagen und Sie erhalten von uns eine Einladung.

Unsere schärfsten und wichtigsten Kritiker

16. August 2012


Qualität ist unser höchster Anspruch. Aus diesem Grund lässt die TRANSLATION-PROBST AG ihre Kunden die Aufträge bewerten – denn sie sind unsere schärfsten und wichtigsten Kritiker.

2012 haben bereits 80 Kunden an unserer 5-minütigen Umfrage teilgenommen und uns die hervorragende Durchschnittsnote 5.56 (von 6) gegeben. Insgesamt sieben Kritiker durften sich über ein Goldvreneli freuen.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele unserer Kunden unsere Arbeit bewerten. So erhalten wir die Möglichkeit, ihren Qualitätsansprüchen nachhaltig gerecht zu werden.

Einer davon war Goce Nikoloski, Marketingleiter bei Ringier Romandie Service TV & Online (TF1), Neukunde der TRANSLATION-PROBST AG und Gewinner des Juni-Goldvrenelis. Er stand uns nach der Gewinnbenachrichtigung Rede und Antwort. Lesen Sie auf dem Blog «Ein goldenes Götti-Geschenk», was ihn zum Erstauftrag bewogen hat.

Goldvreneli-Gewinner Juni 2012: Ein goldenes Götti-Geschenk

14. August 2012

„Der Gutschein war zwar abgelaufen, aber er machte mich neugierig“, sagt Goce Nikoloski zu seinem Erstkontakt mit der TRANSLATION-PROBST AG.

Der Gutschein im Wert von CHF 100, von dem Herr Nikoloski spricht, hatte einer seiner Arbeitskollegen vom Messestand der TRANSLATION-PROBST AG an der Swiss Online Marketing (SOM) 2012 mitgebracht. Als es in der Abteilung von Herrn Nikoloski Monate später einen Text zu übersetzen galt, erinnerte er sich wieder an den goldenen Flyer. Obwohl das Ablaufdatum des Gutscheins bereits überschritten war, entschied sich Herr Nikoloski, seine Übersetzung doch bei der TRANSLATION-PROBST AG in Auftrag zu geben. Das hat sich für ihn nun gleich doppelt gelohnt.

«In unserer Firma ist es selten planbar, wann wir Übersetzungen benötigen. Müssen wir jedoch juristische Dokumente revidieren und übersetzen lassen, sind wir auf einwandfreie Qualität und kurze Lieferzeiten angewiesen.» Bei der TRANSLATION-PROBST AG, dem ersten Schweizer Übersetzungsbüro mit Qualitätsgarantie, lag Herr Nikoloski also goldrichtig. Denn bei uns wird jeder Text abschliessend von einem Professor/Hochschuldozenten geprüft. Und wenn es einmal schnell gehen muss, liefern wir Ihnen Ihre Texte innerhalb von 3 Stunden.

Mit dem Goldvreneli-Gewinn habe er beim Ausfüllen der Kundenumfrage nicht gerechnet. Schliesslich hat Herr Nikoloski bisher noch nie etwas gewonnen. «Zumindest nicht, ohne dafür eine grössere Leistung zu erbringen», lacht er.

Das Goldvreneli wird Herr Nikoloski vorläufig behalten. Sollte er jedoch bald einmal Götti werden, hätte er damit bereits ein passendes Götti-Geschenk.