Archiv

Archiv für April, 2013

Kaffeemaschine trifft Übersetzungsbüro

30. April 2013

Nescafé Milano an der SOM13Neben Professor Tell ist am Stand der TRANSLATION-PROBST AG an der SOM13 besonders eines aufgefallen: eine Kaffeemaschine. Stilvoll im Design, ausgestattet mit modernen Tasten und Funktionen, ein echter Hingucker – so das Fazit der Gäste, die der Kaffeemaschine am Stand der TRANSLATION-PROBST AG begegneten.

Aber was macht eine Kaffeemaschine am Messestand eines Übersetzungsbüros? Hierzu fragten wir diejenigen, denen die Kaffeemaschine gehört: Nestlé Professional.

Was macht Ihre Kaffeemaschine an einer Fachmesse wie der Swiss Online Marketing?
Unsere neuste Kaffeemaschine, die Milano Lounge, ist hervorragend geeignet für Büroräumlichkeiten. Wir haben die Swiss Online Marketing Messe genutzt, um den Besuchern und auch den Ausstellern Kaffee umsonst anzubieten, aber auch um die Maschine begutachten sowie testen zu lassen. Sie kam bei allen Leuten bestens an.

Wie viele Kaffees durften Sie ausschenken?
Wir haben eine ganze Menge an Kaffees ausgeschenkt. Die Kaffeemaschine lief rund um die Uhr auf Hochbetrieb, und das Interesse der Besucher und Aussteller war riesig.

An welchen Messen stellen Sie Ihre Kaffeemaschinen als nächstes aus?
Wir werden sicher an der Igeho in  Basel sein, wo wir unsere Maschine einem grösseren Publikum zeigen wollen.

Für wen ist die Kaffeemaschine geeignet?
Wir haben verschiedene Kaffeekonzepte für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt.Nestlé Milano Kaffeemaschine an der SOM13
Zum einen die NESCAFÉ MILANO Lounge, die sehr gut für Büros oder Wartezimmer geeignet ist. Dann die NESCAFÉ MILANO 8/60, welche für den bedienten Service gedacht ist. Das Ziel hierbei ist es, mit Verkaufsförderungsmaterial und speziellen Kaffee-Promotionen den Umsatz des Kunden zu steigern. So soll der Kunde im Sommer nicht nur Cappuccino, sondern auch Eiskaffee, Eisschokolade oder einen Latte Macchiato mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Karamell oder Vanille servieren können.
Und schliesslich bieten wir das NESCAFÉ ALEGRIA Konzept, das sich durch seine schnelle Ausgabezeit bewährt und hervorragend für Stationsküchen in Altersheimen, Spitälern oder für Bankette und Frühstücksbereiche im Hotel geeignet ist.

Bilder und Impressionen zur SOM13 finden Sie hier.

Goldene Messetage & treffsichere Besucher

17. April 2013

TRANSLATION-PROBST AG TeamZwei Tage voll gepackt mit Online Marketing in seinen unterschiedlichsten Formen – das war die 5. Swiss Online Marketing 2013 in Zürich. Und mitten drin die TRANSLATION-PROBST AG mit ihrem Stand direkt beim Eingang.

Treffsichere Besucherinnen und Besucher
Mit dabei waren dieses Jahr auch Professor Tell und seine Armbrust, mit der die Besucher ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und gleichzeitig ihre Zielmärkte erobern konnten. Denn zu treffen war jeweils die Hauptstadt eines zuvor gewählten Landes. Die Besucher, die dieses Ziel punktgenau trafen, gewannen ein Goldvreneli. Insgesamt dürfen sich gleich elf Besucherinnen und Besucher über den unerwarteten Goldsegen freuen.

Goldvreneli-Gewinner SOM13

Alle Goldvreneli-Gewinner finden Sie auf Flickr.

Mit einer überzeugenden Website mehr Umsatz generieren
Gerade für den Online Marketing-Bereich sind Websites von grosser Bedeutung, die Ihre Kunden abholen und auch über Google möglichst gut gefunden werden. Dabei spielen vor allem das Wording und eine konsistente Terminologie eine zentrale Rolle – sowohl in der Ausgangssprache als auch bei den Übersetzungen. Ob Sie potenzielle User überzeugen können, hängt auch von Ihrem Schreibstil ab – er muss sich an der jeweiligen Zielgruppe orientieren. Wie das gemacht wird und welche Faktoren beim Erstellen treffsicherer Texte auch noch zu beachten sind, können Sie im Fachbeitrag «Sprachstil und Mehrsprachigkeit im Internet» von Roman Probst nachlesen.

Auch das Referat von Roman Probst und Beat Z’graggen an der Swiss Online Marketing stand ganz im Zeichen suchmaschinenoptimierter Webtexte. Mit vielen Tipps zum erfolgreichen Texten und mit zahlreichen Best Practice-Beispielen konnten die Referenten zeigen, welch wichtige Rolle die zielgruppenorientierten Texte und Übersetzungen fürs Online Marketing spielen.

Falls Sie Fragen rund um Website-Übersetzungen, Textkorrektorate oder googleoptimierte Texte haben, steht Ihnen das Team der TRANSLATION-PROBST AG jederzeit zur Verfügung.

Während der zwei Messetage konnten wir viele interessante Gespräche führen und neue Kontakte knüpfen. Wir freuen uns bereits auf die SuisseEMEX im August, bei der wir wieder als Aussteller präsent sein werden.

Swiss Online Marketing Referat Roman Probst

TRANSLATION-PROBST AG Messestand SOM13

Professor Tell an der SOM13

Goldrichtig mit den Übersetzungen der TRANSLATION-PROBST AG

15. April 2013

Übersetzungen, Textservice, DolmetscherAuch im Monat März verlosten wir wieder unter allen Teilnehmern unserer Kundenumfrage ein Goldvreneli. Gewonnen hat dieses Mal Herr André Dill von der ENION AG.

Im Telefoninterview zu seinem Gewinn verriet uns Herr Dill, dass er mit unserem Übersetzungsdienst überaus zufrieden ist. Vor allem die reibungslose Auftragsabwicklung und die Möglichkeit, über den Preisrechner auf unserer Website eine Online-Offerte innert 20 Sekunden zu erhalten, habe ihn überzeugt.

Für das nächste grosse Projekt, das bei der ENION AG ansteht, möchte Herr Dill unseren Textservice testen. Bei dieser Dienstleistung können unsere Kunden zwischen den Angeboten korrigieren, redigieren und texten auswählen. Unsere Textprofis machen sich dann ans Werk und holen das Beste aus einem Text heraus oder erstellen einen treffenden Text, der bei der gewünschten Zielgruppe ankommt.

Wir möchten Herrn Dill nochmals zu seinem Gewinn gratulieren, und freuen uns auf weitere Aufträge von der ENION AG.

Transdisziplinarität in der Kommunikations- und Medienwissenschaft – Return on Investment oder vergebliche Liebesmüh?

9. April 2013

Social Medie MedienwissenschaftWoher wissen Sie als Unternehmen, wo der Impact beim Einsatz der verschiedenen Social Media Tools zu finden ist – oder auch nicht. Bei der diesjährigen SGKM-Tagung vom 12.-13. April am Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Winterthur tauschen sich die Teilnehmenden darüber aus, wie die Wissenschaft organisiert sein sollte, um solche und andere Inputs von Unternehmen überhaupt aufnehmen zu können.

Das Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis ist im Zeitalter der digitalen Kommunikation auch für Unternehmen von grossem Interesse. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit, die Medienwelt von einer wissenschaftlichen und praxisorientierten Perspektive zu sehen, was auch für Ihre eigene Unternehmenskommunikation neue und interessante Sichtweisen bringen könnte.

Als Sponsor der SGKM-Tagung verschenkt die TRANSLATION-PROBST AG ein Gratis-Ticket für beide Konferenztage. Wenn Sie dabei sein möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Der oder die Schnellste erhält von uns das Ticket.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm der Konferenz finden Sie hier.