Alle Blogbeiträge > Übersetzen > Übersetzungen mit effektivem Mehrwert

Übersetzungen mit effektivem Mehrwert

Mit Kunden oder Lieferanten ausserhalb des eigenen Sprachraums zu verhandeln, ist alles andere als ein leichtes Unterfangen. Sprachbarrieren können sowohl auf der schriftlichen als auch auf der mündlichen Ebene auftreten − abgesehen von allen kulturellen Unterschieden. Schnell liegt die Lösung auf der Hand: Übersetzungen müssen her. Dafür kann ein Freund, ein Freelancer oder eine grössere Übersetzungsagentur in Frage kommen. Wieso Letztere die bessere Lösung darstellt, haben wir für Sie zusammengefasst.

Professionelle Übersetzungen überwinden jede Sprachbarriere..

Professionelle Übersetzungen überwinden jede Sprachbarriere.

1. Schwarmintelligenz
Das Wissen und die Erfahrung einer heterogen strukturierten Gruppe ist mehr als die Summe des Wissens und der Erfahrung ihrer einzelnen Mitglieder. Genau das kommt bei einer Übersetzungsagentur ins Spiel. Während der Tätigkeit einiger Jahre kommen in einer solchen Agentur ein Wissen und eine Erfahrung zusammen, die für die allerhöchste Qualität Ihrer Übersetzung sorgen. Das nennt man Schwarmintelligenz.

2. Wahl des passenden Übersetzers
Eine Übersetzungsagentur verfügt in der Regel über ein weitverzweigtes Netz an Übersetzern, Textern und Korrektoren aus unterschiedlichen Ländern. Sie hat also die Möglichkeit, die für Ihre speziellen Aufträge geeigneten Fachpersonen auszusuchen – auch bei Übersetzungen, die nicht bloss die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch betreffen. Diese übersetzen nicht nur in ihre Muttersprache, sondern sie kennen auch die entsprechenden Kulturen sowie Ihre Fachgebiete.

3. Sinn für sprachliche Varietäten
Für eine Übersetzung, die Ihre Zielgruppe anspricht, genügt es nicht, dass ein Übersetzer – sagen wir – bestens Deutsch spricht. Wenn die potenzielle Kundschaft, die Sie ansprechen wollen, in der Schweiz lebt, muss der Übersetzer die Eigenheiten des Schweizerhochdeutschen kennen. Dabei geht es nicht bloss um Unterschiede bei den Begriffen – dass die Schweizer eben «Ferien» und die Deutschen «Urlaub» sagen – oder um die Schreibweise des Doppel-S. Es gibt auch Varietäten in der Grammatik, der Satzbildung und der Tonlage. Ist die Übersetzung in unserem Fall „allzu deutsch“, lässt sie den potenziellen Schweizer Kunden kalt.

4. Referenzen und Qualität prüfen
Eine Übersetzungsagentur, die viele Aufträge abwickelt, verfügt in der Regel auch über zahlreiche Referenzen. So haben Sie die Möglichkeit, die Übersetzungsagentur auf Herz und Nieren zu prüfen. Nicht nur über die Referenzen – eine seriöse Übersetzungsagentur wählt ihre Übersetzer/innen sorgfältig aus und macht ihre Wahl transparent. So haben Sie die Möglichkeit, die Abschlüsse und die Qualität der Übersetzer/innen zu prüfen. Bei grösseren Aufträgen können Sie mithilfe von Probeübersetzungen Ihren Übersetzer auch selber auswählen.

5. Vier-Augen-Prinzip
Eine Übersetzungsagentur bietet Ihnen nicht nur einen Übersetzer an. Ein Korrektor, manchmal auch ein Lektor oder Redaktor kommen hinzu; sie prüfen die Übersetzung auf ihre Richtigkeit und Angemessenheit. Das Ergebnis ist nicht das gleiche, wenn eine Person einen Text mehrmals liest oder wenn mehrere Personen den gleichen Text lesen. Mehrere Personen garantieren für höchstmögliche Fehlerfreiheit.

6. Teilschritte zu einer gelungenen Übersetzung
In einer Übersetzungsagentur kommen sehr unterschiedliche Kompetenzen zusammen, die alle dazu beitragen, dass Ihre Übersetzung bei Ihren Kunden ankommt. Zum einen sind das die Übersetzer/innen, zum anderen die Korrektor/innen, die prüfen, ob Ihre Übersetzung inhaltlich, stilistisch, grammatikalisch und orthografisch Ihren Ansprüchen genügt. Dazu kommt auch das für das ganze Drum und Dran verantwortliche Projektmanagement, das nicht zuletzt dafür verantwortlich ist, dass Sie Ihre Übersetzung termingerecht und eine Rechnung ohne Fehler erhalten.

Sie merken also, Übersetzungsagenturen haben einiges zu bieten. Solange Sie nur einen einfachen Text für einen klar definierten Zweck zu übersetzen haben, kann dies ein Freelancer, der über die entsprechende Muttersprache verfügt und sich im Kontext auskennt, problemlos für Sie erledigen. Doch oft sind die Übersetzungsaufträge komplexer: Sie benötigen Übersetzungen in verschiedene Sprachen, möchten unterschiedliche oder ganz spezielle Zielgruppen ansprechen, Ihr «Text» ist ein Konglomerat unterschiedlicher Texte – in all diesen Fällen ist eine Übersetzungsagentur unabdingbar. Denn nur mit ihr sind Ihre Texte auch «mehr Wert».

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks