Wort der Woche «Textum»

Wissen Sie, was es für einen guten Marketing-Text braucht? Er muss die Aufmerksamkeit des Lesers wecken, Lust auf mehr machen und die gewünschte Handlung auslösen. Damit dies gelingt, muss er logisch aufgebaut sein, den Leser in seinen Bann ziehen und ihn elegant durch den Text führen. Wie das gelingt und was ein Text und ein Pullover gemeinsam haben, erklären wir Ihnen in unserem Wort der Woche.

Bei Texten ist der rote Faden des Pudels Kern.

Bei Texten ist der rote Faden des Pudels Kern.

Stricken fasziniert mich, weil man aus einem einzigen Faden verschiedenste Textilien wie Mützen oder eben Pullover herstellen kann. Man muss nur den Faden nach einem bestimmten Muster verweben, und schon ist das Werk vollbracht. Genauso ist es auch bei Texten. Auch sie unterliegen einer bestimmten Struktur, und die Sätze müssen miteinander verwoben werden, damit ein logischer Aufbau entsteht. Möglicherweise gehen deshalb sowohl das Wort «Textil» als auch «Text» auf den lateinischen Begriff «Textum» zurück, was «Gewebe» bedeutet.

Mit Konnektoren zur Logik
Genau wie beim Pullover hält auch bei Texten ein (roter) Faden das ganze Konstrukt zusammen. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Kohärenz. Kohärenz bedeutet der inhaltliche Zusammenhalt in einem Text. Ist dieser nicht gegeben, wirkt der Text unlogisch und wird schlimmstenfalls missverstanden. Eine einfache Lösung, um dies zu vermeiden, ist die Verwendung von Konnektoren wie «obwohl», «sogar», «nämlich», «ohne dass» usw. Sie verknüpfen die Sätze auf logische Art und Weise miteinander. Ich gebe Ihnen ein Beispiel:

  • Weil ich viel Erfahrung habe, bekomme ich den Auftrag.
  • Wenn ich viel Erfahrung habe, bekomme ich den Auftrag.

Bei diesen Sätzen werden zwei unterschiedliche Konnektoren verwendet («weil» und «wenn»), und mit dem Konnektor verändert sich auch der Sinn des Satzes. Werden sie falsch verwendet, vermittelt ein Text nicht das, was der Schreiber intendiert hat. Dies ist nur einer von vielen Gründen, weshalb Texte professionell verfasst sein müssen.

Falls Sie Hilfe beim Texten brauchen oder Ihren eigenen Text gegenlesen lassen wollen, sind wir Ihnen gerne behilflich unter 0840 123 456 oder info@translation-probst.com.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks