Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Redigieren’

Die TRANSLATION-PROBST AG an der Hannover Messe 2013

19. Februar 2013

Hannover Messe 2013 | Technische Übersetzungen2012 setzte die TRANSLATION-PROBST AG an der Messe Frankfurt ein erstes starkes Lebenszeichen in Deutschland: Das Referat des CEO Roman Probst zur Google-Suche & Relevanz der Texte (Präsentation sehen) fand eine so grosse Resonanz, dass er im Nachgang von der Messe Frankfurt zum Thema Digitalisierung befragt wurde (Interview lesen). 2013 machen wir einen weiteren Schritt nach Deutschland. Vom Thema her geht es diesmal jedoch nicht um Marketing-Übersetzungen, sondern um technische Übersetzungen.


Vom 8. bis 12. April 2013 findet die Hannover Messe, die weltweit bedeutendste Industriemesse, statt.  Dazu ein paar Fakten:

  • Die Hannover Messe ist der einflussreichste Impulsgeber für Technik und Automation.
  • Die Messe wird eröffnet durch Vladimir Putin und Angela Merkel.
  • Gegen 6000 Aussteller aus über 60 Ländern
  • 250‘000 Fachbesucher aus über 90 Ländern

Technische Übersetzungen

Die anspruchsvolle Kommunikationssituation an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik existiert schon seit langem – bereits Leonardo da Vinci hat präzise Erläuterungen zu seinen Maschinen verfasst.

Ob Installationsanleitung oder Anwenderinstruktion: Der Stellenwert von produktbegleitender Dokumentation hat in den letzten Jahren merklich zugenommen. Ebenso sind die Ansprüche bei den Anwendern gestiegen: Heute ist nicht nur der Innovationscharakter des Produkts gefragt. Auch dessen Betriebsanleitung soll die Nutzer überzeugen, ja regelrecht begeistern. Dabei sind die Ansprüche an Umfang, Gestaltung und Sprache der technischen Beschreibungen besonders hoch: Sind die Texte verstaubt und kompliziert, hinterlässt das bei den Zielgruppen einen schalen Nachgeschmack. Hingegen können neue Technologien und innovative Produkte mit einer gelungenen Beschreibung einen bleibenden Eindruck bei den Zielgruppen hinterlassen. Sie stärken damit die Identifikation mit der Marke, der Technologie und dem Produkt – und zwar indem sie die jeweiligen kulturellen und sprachlichen Gegebenheiten berücksichtigen.

Welchen Mehrwert können wir technischen Betrieben mit unseren Übersetzungen bieten?

Damit wir die höchste Übersetzungsqualität gewährleisten können, durchläuft bei der TRANSLATION-PROBST AG jeder Text einen bewährten Qualitätssicherungs-Prozess:

  • Übersetzung durch muttersprachliche Fachübersetzer im Bereich Technik und themenspezifisches Know-how.
  • Nachkorrektur durch erfahrene Experten im Themenbereich oder durch Professoren/Hochschuldozenten der Zielsprache.
  • Besonders bei technischen Übersetzungen spielen das Wording und die Terminologie eine entscheidende Rolle, da eine einheitliche Übersetzung von Fachbegriffen die Verständlichkeit und Qualität Ihrer Texte erhöht. Um diese Einheitlichkeit zu erreichen, erstellen und verwalten wir kostenlos Ihre Firmenterminologie.
  • Ein wichtiger Teil unserer Arbeit sind Translation Memories. Damit Gleiches immer gleich übersetzt wird, arbeiten wir als führender Übersetzungsdienstleister mit den neuesten Tools zur computergestützten Übersetzung. Diese speichern alle bisherigen Übersetzungen und helfen uns, die neuen Übersetzungen in Sachen Inhalt, Stil und Struktur optimal an Ihre bestehenden Texte anzupassen.

Was macht die TRANSLATION-PROBST AG in Deutschland?

In unserem Kundenportfolio befinden sich Industrieunternehmen wie Schindler, Huber+Suhner, Phonak, Oerlikon und Alstom. Diese Unternehmen zählen seit Jahren auf unsere Übersetzungen mit Qualitätsgarantie, weil sie sich Fehlübersetzungen und Missverständnisse unmöglich leisten können (siehe Referenzen). Gegen 6000 technische Unternehmen stellen in Hannover aus, darunter rund 120 Industriebetriebe aus der Schweiz. Die Aussenwirtschaftsförderungsstelle des Schweizer Bundes, die OSEC, organisiert für Schweizer Industriebetriebe zwei Gemeinschaftsstände. Zur vorbereitenden Ausstellerversammlung der OSEC war auch Roman Probst als Referent eingeladen. Er sprach zur Frage, wie man an einer Messe mit treffenden Texten Kunden gewinnt. Danach wurde er angefragt, an der Hannover Messe als Zulieferer für Übersetzungen bzw. Aussteller vor Ort präsent zu sein. Der Stand der TRANSLATION-PROBST AG liegt in dem von der OSEC organisierten SWISS Pavilion in der Halle 4, Stand Nr. C12.

Übersetzungsdienstleister TRANSLATION-PROBST AG an der Hannover Messe 2013

Zum Valentinstag herzliche Worte und feinste Confiserie

11. Februar 2013

Gottlieber Hüppen Valentinstag-SpecialZum Fest der Liebe sind die richtigen Worte und das passende Geschenk gefragt. Wir haben beides für Sie: Als Valentins-Special verlosen wir am 14. Februar einen 100-Franken-Gutschein für Ihren nächsten Text-Auftrag sowie eine edle Gottlieber Herzdose mit den schönsten Liebessprüchen in verschiedenen Sprachen und gefüllt mit köstlichen Gottlieber Mini-Hüppen.

Mitmachen ist ganz einfach:
Sagen Sie uns, von wo oder wem der Valentinstag seinen Namen hat, und posten Sie Ihre Antwort als Kommentar zu diesem Blog. Unter allen Antworten werden wir am 14. Februar die Geschenke verlosen und die Gewinnerin oder den Gewinner per E-Mail benachrichtigen.
Viel Glück!

Webseiten-Texte & mehrsprachige Webseiten: Der Ton macht die Musik und treffende Texte

26. Oktober 2012

Erfolgreiche Webseiten bestechen durch treffsichere Texte. Informationen so zu verpacken, dass Tonalität und Stil auf die Zielgruppe abgestimmt sind, ist keine leichte Aufgabe.

Im topaktuellen Interview mit wifimaku-Gründer Jörg Eugster erhalten Sie Einblick in das Fachwissen von Roman Probst ums Texten im Web. Erfahren Sie, wie auch Sie Ihre Webseite mit zielgruppengerechten Texten optimieren können. Wie nicht nur Ihre Webseiten-Texte, sondern auch Ihre Übersetzungen den gewünschten Effekt erzielen, verrät Roman Probst in seinem Fachartikel «Sprachstil und Mehrsprachigkeit im Internet» auf wifimaku.com.

Auch andere Marketingexperten kommen auf wifimaku.com mit ihrem Fachwissen zu Wort. Wikimafu wird laufend upgedatet, ist in diversen Formaten erhältlich und aktiv auf sämtlichen Social Media Kanälen – ein echter Mehrwert für alle Marketing-Interessierten!

Grosser Andrang an der Swiss Online Marketing Messe

20. März 2012

Das Interesse am Online Marketing ist so gross wie nie. Das zeigt die Zahl der Besucher der diesjährige Swiss Online Marketing Messe. Und sie wurden nicht enttäuscht: An über 60 Fachvorträgen und Diskussionen hörten sie von News und Trends im Online Marketing.

Referat: Top-Positionen bei Google dank treffenden Texten

Viele der Besucher beschäftigte diese Frage: Wie kann meine Unternehmenswebsite bei dieser immensen Fülle von Angeboten auf dem Internet überhaupt potenzielle Kunden erreichen? Antworten fanden sie im Referat von Roman Probst, dem CEO der TRANSLATION-PROBST AG, und Beat Z’graggen von Worldsites. Sie zeigten auf, wie man mit einer Suchmaschinenoptimierung bei Google auf die vordersten Plätze gelangt. Doch damit Online Marketing auch höhere Umsätze generiert, braucht es mehr: Die Beachtung des Corporate Wording sowie der Firmen-Terminologie macht ein Unternehmen erst erkennbar. Damit das anvisierte Zielpublikum tatsächlich zur Kundschaft wird, braucht es klare Kommunikationsziele und massgeschneiderte Botschaften, die sowohl auf kulturelle als auch auf lokale Besonderheiten eingehen. Nur so lassen sich die Botschaften im Bewusstsein der potenziellen Kunden verankern.

Wie man dies alles konkret umsetzt? Die TRANSLATION-PROBST AG als auf das Online Marketing spezialisierte Sprachdienstleisterin berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns jetzt per Telefon (0840 123 456) oder Mail (terminologie@translation-probst.com).

Persönliche Beratung

Reges Treiben herrschte auch am Stand der TRANSLATION-PROBST AG: Professor Tell war beim Armbrustschiessen behilflich und das Team der TRANSLATION-PROBST AG traf mit seiner Beratung ins Schwarze.

Referat Roman Probst: Die TRANSLATION-PROBST AG als Best Practice-Beispiel für Terminologie und Corporate Language

28. Februar 2012

Das weltweit führende Software-Unternehmen im Bereich Übersetzungs- und Terminologiemanagement SDL kommt am 16. März mit einer Best Practice-Roadshow für Übersetzungsagenturen nach Basel. Dieses Mal geht es darum, den Schweizer Übersetzungsanbietern die Wichtigkeit von Corporate Language/Terminologie aufzuzeigen. Darüber hinaus geht es um die Frage, wie die Terminologie-Arbeit praktisch umgesetzt werden kann.

Die TRANSLATION-PROBST AG hat sich als erstes und bisher einziges Übersetzungsbüro mit einem kostenlosen Terminologie-Service für Stammkunden einen Namen gemacht. Und zwar derart, dass unser LSP Partner SDL den CEO unseres Unternehmens als Best Practice-Referenten zu seiner Roadshow nach Basel eingeladen hat: Am 16. März 2012 hat Roman Probst dort ein Referat zum Thema «Die Bedeutung der Terminologie im Rahmen der Corporate Language» gehalten. Dabei sprach er darüber, welchen entscheidenden Mehrwert eine einheitliche Terminologie bringt und wie die Terminologie-Arbeit bei der TRANSLATION-PROBST AG gehandhabt wird.

Sehen Sie hier das Video zum Referat!

Die Terminologie ist ein wichtiger Bestandteil der Corporate Identity. Mit einer einheitlichen Terminologie wird diese gestärkt sowie der Wiedererkennungseffekt eines Unternehmens beim Kunden gesteigert. Dadurch kann es sich von der Konkurrenz differenzieren. Weil ausserdem der Bedarf an Fachübersetzungen und die Anzahl der Zielsprachen stetig wachsen, ist eine einheitliche Terminologie unumgänglich und letzten Endes von unschätzbarem Wert. Deswegen bietet die TRANSLATION-PROBST AG einen umfassenden Terminologie-Service – für Stammkunden sogar kostenlos.

Sind Sie Übersetzer oder arbeiten Sie in einem Übersetzungsbüro? Jetzt anmelden!
Hier erfahren Sie mehr über Terminologie und Corporate Language!