Archiv

Artikel Tagged ‘Event’

Den Messe-Besuchern im Gedächtnis bleiben – mit den richtigen Texten & einem «Zückerli»

10. Dezember 2012

Nescafé Milano Ein Messestand reiht sich an den nächsten. Die Besucher haben die Qual der Wahl. Um da nicht in der Messemasse unterzugehen, müssen sich die Aussteller innovativ und kreativ präsentieren. Wie erfolgreiche Messeauftritte aussehen und wie man es schafft, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, konnten die Teilnehmer des OSEC-Informationsevents von Experten aus erster Hand erfahren.
Unter den Referenten war auch Roman Probst, der den Gästen zeigte, wie richtige Texte und eine klar definierte Corporate Language massgeblich zum Messeerfolg beitragen. Zu den Gästen zählte auch Simone Neuf, Nestlé Professional Beverages, die sich von diesem Event neue Inputs und Optimierungsmöglichkeiten für ihre eigenen Messeauftritte erhoffte. Ob ihre Erwartungen erfüllt wurden und welche Rolle für sie eine unverwechselbare Corporate Language bei Messen spielt, fragten wir Frau Neuf nach den Referaten gleich selbst:

Haben sich die Referate für Sie gelohnt?
Ja, auf jeden Fall. Ich konnte einiges für mich herausnehmen, das ich nun Schritt für Schritt umsetzen möchte.

Konkret?
Wie ich meine Kunden mit einer guten Botschaft besser erreichen kann.

Können Sie uns ein Beispiel geben?
Es gibt viele Mitbewerber auf dem Markt. Da möchte ich mich von der Konkurrenz abheben und aus der Masse hervorstechen. Ich erhielt einige gute Informationen, wie dies mit der richtigen Botschaft und treffenden Texten gelingen kann. Wichtig ist es, jeweils die Perspektive der Kunden einzunehmen und von deren Bedürfnissen auszugehen. Letztlich soll der Kunde ja von unseren Produkten überzeugt werden. Das passiert nur, wenn wir Produkt und Kommunikation auf die Wünsche des Kunden abstimmen.

Was darf für Sie bei einem gelungenen Messeauftritt nicht fehlen?
Tolle, vertrauenswürdige und vor allem interessante Gespräche sind für mich am wichtigsten. Ausserdem darf ein «Zückerli» nicht fehlen, das den Gästen dann auch positiv im Gedächtnis bleibt. Das kann eine Degustation sein − oder ein Mehrwert, der Vertrauen aufbaut, zum Beispiel eine wissenswerte Informationen über das Produkt.

Wie wichtig ist es für Sie, mit treffenden Texten im Gepäck an eine Messe zu kommen?
Die Botschaft ist das A und O! Mit den richtigen Texten kann man sich bei einer Messe von anderen Ausstellern abheben, sodass sich die Besucher im richtigen Moment an uns erinnern. Da darf die Botschaft auch polarisieren: Je mehr Gesprächsstoff dabei entsteht, desto mehr entwickeln sich Gespräche über unsere Besucher hinaus.

Legen Sie dabei besonderen Wert auf Ihre Corporate Language?
Ja, sehr. Für uns ist es extrem wichtig, dass wir die richtigen Zielgruppen mit den richtigen Hilfsmitteln ansprechen und immer einheitlich erscheinen – das steigert den Wiedererkennungswert. Für eine Marke ist es enorm wichtig, einen starken Markenkern zu haben. Das bedeutet: Der Kunde muss sich stark mit der Philosophie, dem Produkt und der Kommunikation des Unternehmens identifizieren können.

Dürfen die Besucher Ihren Kaffee auch gleich selbst probieren, wenn Sie an einer Messe teilnehmen?
Auf jeden Fall. Nur dann können die Messebesucher sofort sehen, welche Produkte vor ihnen stehen. Das ist unser «Zückerli»! Und man weiss ja: Die Liebe geht durch den Magen. Das ist bei den Kunden nicht anders.

Messestand Nescafé Milano

Gewinner des August-Goldvrenelis kennt die TRANSLATION-PROBST AG seit fünf Jahren

7. September 2011
Thomas Lengenfelder
Thomas Lengenfelder

Thomas Lengenfelder war überrascht, als er während der Wanderferien von seinem Goldsegen erfuhr. «Ich freu mich riesig, dass ich das August-Goldvreneli von Professor Tell gewonnen habe», so Lengenfelder. Er lernte die TRANSLATION-PROBST AG vor fünf Jahren an der EMEX kennen. Damals gab’s den Professor Tell noch nicht. «Doch als die Figur letztes Jahr geschaffen wurde, überzeugte mich Roman Probst davon, Facebook-Fan von Professor Tell zu werden», erklärt der Leiter Verkauf und Innendienst.
An der EMEX’11 konnte Lengenfelder krankheitshalber nicht dabei sein. Doch er hatte Tell bereits vor einem Jahr an dessen EMEX-Premiere kennengelernt. «Tell fällt so stark und positiv auf, dass man nicht an ihm vorbeikommt», lacht Lengenfelder. «Und als zuverlässiger und treffsicherer Schütze ist Tell ein perfekter Botschafter für die Texte und Übersetzungen von TRANSLAION-PROBST.»
Der überglückliche Gewinner weiss auch schon, was er mit dem Goldvreneli tun wird: «Es kommt in den Safe, denn bei den steigenden Goldpreisen wird das Vreneli noch stark an Wert zulegen.»

Auch im September verlost Professor Tell wieder ein Goldvreneli. Werden Sie sein Facebook-Fan und packen Sie die Chance!

Die TRANSLATION-PROBST AG gewinnt Call for Eye-Catcher an der #emex11

3. August 2011

Eye-CatcherDie TRANSLATION-PROBST AG hat den Call for Eye-Catcher an der SuisseEMEX’11 gewonnen. Damit hat sich die TRANSLATION-PROBST AG gegen die über 350 Mitbewerber durchgesetzt und wird mit einer originellen Armbrust-Vorrichtung in der Halle 3 Blicke und Besucher anziehen. «Bei uns können die EMEX-Besucher das Professor Tell Online Game spielen und testen, ob sie auch so treffsicher sind wie unsere Marketing-Texte und Übersetzungen», so Geschäftsführer Roman Probst. «Und wer nach dem Online Game beim Eye-Catcher dann noch mit einer richtigen Armbrust schiessen möchte, kann das an unserem Stand beim Online Forum in der Halle 4 tun», so Probst, der zusammen mit Google-Experte Beat Z’graggen am Online Forum ein Referat zum Thema Kundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Online Marketing halten wird.

TRANSLATION-PROBST AG überholt Gillette
Award CCDen Call for Eye-Catcher hat die TRANSLATION-PROBST AG bereits gewonnen. Und beim Social Media Award der Award CC befindet sich die Voting für Social Media AwardKampagne von Professor Tell mit bereits über 50 Stimmen in den Top 20 und hat somit Gillette überholt. Das Facebook-Voting für den erstmals verliehenen Publikumspreis läuft noch bis am 15. August 2011, danach machen die besten drei Kampagnen den Titel bis Ende August unter sich aus.

Geben Sie uns Ihre Stimme beim Facebook-Voting!

Aufs richtige Pferd gesetzt – #EMEX11 auf Erfolgskurs

6. Juli 2011
TRANSLATION-PROBST AG ist die Übersetzungs-Partnerin der SuisseEMEX.

TRANSLATION-PROBST AG ist die Übersetzungs-Partnerin der SuisseEMEX.

Die SuisseEMEX – die führende Schweizer Business-to-Business-Messe in der Marketing-, Kommunikations- und Eventbranche – wurde bereits sehr gut gebucht. In den Messehallen finden sich nur noch ganz wenige freie Plätze. Die Aussteller der SuisseEMEX haben offensichtlich aufs richtige Pferd gesetzt.

Rund 100 Gäste fanden sich am gestrigen Business Event der SuisseEMEX in der Tolba Factory in Rümlang ein – darunter Aussteller, Partner, Medien und Interessenten der SuisseEMEX’11, die vom 23. bis 25. August stattfindet.

Ewa Ming informierte über die Top-News, Highlights & wichtigsten Infos zur SuisseEMEX’11. Zum Beispiel:

Ewa Ming

Ewa Ming

– Top Keynotes im Marketing Forum (Zutritt auf spezielle Einladung)
– Spannende Workshops und Interest Guided Tours
– Neu: Campus-Talks im Online Forum
– Für Early Birds: Bis 10:00 Uhr Gratiseintritt inklusive Kaffee & Gipfeli
– Hosted Buyer Programm für Seminar- & Eventplaner (VIP-Programm)
– Diverse neue Themen wie UX Design, LiveCom, Publishing, Social Media, Facebook im B2B

Referate am Business Event
Zu einer Bereicherung des Anlasses wurden auch die beiden Referate. Andreas Lang von der Schweizerischen Post zeigte auf, dass Direct Marketing eine wichtige Ergänzung zum Online Marketing ist und besonders dann Erfolg hat, wenn mit einem Mailing möglichst viele Sinne angesprochen werden. Mathias Vettiger von der Blogwerk AG erläuterte dem Publikum den B2B-Einsatz von Social Media und hielt fest, dass eine starke Website die Basis für alle Social Media-Aktivitäten darstellt.

Sie möchten die SuisseEMEX besuchen?
Bestellen Sie jetzt Ihr Gratisticket für die SuisseEMEX’11 (mit unserem Ticketcode: EX4839378A).

Sie überlegen, an welchen Tagen sich ein Besuch an der SuisseEMEX für Sie am meisten lohnt? Beachten Sie dazu die Tagesschwerpunkte:

– 23. August: Unternehmertag
– 24. August: XING-Networking-Tag
– 25. August: Google-Erlebnis-Tag

Mehr zur SuisseEMEX erfahren!

Wollen Sie die Geheimnisse der Kundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Online Marketing erfahren? Dann reservieren Sie sich am 25.08.2011 eine Stunde für das Referat von Beat Z’graggen und Roman Probst  und kommen Sie ans Online Forum. Anlass auf (Facebook | Xing).

À propos aufs richtige Pferd setzen
Setzen auch Sie aufs richtige Pferd, wenn es um erstklassige Qualitätsübersetzungen und Texte geht. Die TRANSLATION-PROBST AG ist die Übersetzungs-Partnerin der SuisseEMEX – und zwar mit Qualitätsgarantie. Weil gerade bei Übersetzungen und Texten für Marketing und Werbung jedes Wort sitzen muss, damit die Botschaft bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Mehr über die Partnerschaft mit SuisseEMEX erfahren Sie unter: http://www.suisse-emex.ch/de/aussteller/partnerangebote/

Bilder und Impressionen vom Business Event sehen Sie auf der Website der SuisseEMEX.

Armbrustschützin gewinnt an der aiciti das Mai-Goldvreneli

9. Juni 2011
Nicole Moor

Nicole Moor

Während der Dollar-Kurs ein historisches Tief erreicht, steigt der Goldpreis stetig an. Doppeltes Glück also für Nicole Moor, die das Mai-Goldvreneli gewonnen hat. «Ich habe an der aiciti am Stand der TRANSLATION PROBST AG Armbrust geschossen, bin gleich Fan von Professor Tell geworden und freu mich riesig, dass ich nun das Goldvreneli gewonnen habe», so die Publizistik-Studentin. «Die Armbrust war zwar etwas unhandlich, doch das Schiessen mit Professor Tell war trotzdem eine lustige Erfahrung», erinnert sich Nicole Moor. Die 21-Jährige wird dem Goldvreneli einen Ehrenplatz in ihrem Zimmer geben und eine Künstlerkollegin fragen, ob sie einen Rahmen um das Goldstück gestalten möchte. «So kann ich all meinen Gästen das Goldvreneli präsentieren und die goldige Geschichte der TRANSLATION PROBST AG und mir erzählen.»
Möchten Sie das Juni-Goldvreneli gewinnen?
Weil treffende Übersetzungen und Texte Gold wert sind, verschenkt Professor Tell jeden Monat ein Goldvreneli.
Besuchen Sie gleich jetzt die Facebook-Seite von Professor Tell und werden Sie Fan. Oder machen Sie beim Online-Armbrustschiessen mit. Unter den am Gewinnspiel teilnehmenden Fans verlost Professor Tell monatlich ein Goldvreneli.