Archiv

Artikel Tagged ‘Marketing’

Tag der Werbung: Information oder Verführung?

12. Juni 2013

Tag der Werbung Grafik

Am Tag der Werbung in Neuenburg wurde in zahlreichen Präsentationen von prominenten Referenten, wie beispielsweise dem Bundesrat Johann Schneider-Ammann, die Rolle der Werbung in der Gesellschaft diskutiert. Information oder Verführung? Dieser Gegensatz stand auch im Mittelpunkt der anschliessenden Podiumsdiskussion, die vom Tagesschau-Moderator Urs Gredig moderiert wurde.

Bundesrat Johann Schneider-Ammann mit Roman Probst

Bundesrat Johann Schneider-Ammann mit Roman Probst (Fotografin: Li-Jiao Lu-Sauder)

Treffende Worte in der Werbung
Zum Informieren als auch Verführen braucht es in der Werbung treffende Worte. Doch welche Bedeutung hat eigentlich das Wort für die Werbebranche? Roman Probst wollte es wissen, und stellte diese Frage Tagungsteilnehmenden wie Filippo Lombardi (Präsident Schweizer Werbung und Ständeratspräsident), Politikphilosophin Dr. Katja Gentinetta, Ursula Gamper (Geschäftsführerin Schweizer Werbung) und weiteren Grössen aus der Schweizer Werbebranche.




Übersetzungen und Texte für die Werbebranche
Was gibt es Schöneres für eine Werbeagentur, als ein Übersetzungsbüro, auf das man sich verlassen kann? Denn eines ist sicher: Die Kunden von Werbeagenturen schauen ganz genau hin, wenn es darum geht, wie Kampagnen, Broschüren und Websites übersetzt sind und beim Zielpublikum ankommen. Gerade weil uns das bewusst ist, schätzen wir unsere jahrelange Partnerschaft mit Schweizer Werbung. Zudem ist es uns eine Ehre, den Anlass „Tag der Werbung“ bereits zum zweiten Mal gesponsert haben zu dürfen.

Weiterführende Links

  • Pressemitteilung von Schweizer Werbung lesen.
  • Diese Unternehmen zählen neben Schweizer Werbung zu unseren Partnern.
  • Informationen zu Übersetzungen und Texten für die Werbebranche.
  • Was die Übersetzung oder das Korrektorat eines Werbetextes kostet, erfahren Sie in 20 Sekunden auf unserem Online-Preisrechner.
Tag der Werbung Neuchatel

Tag der Werbung Neuchatel (Fotografin: Li-Jiao Lu-Sauder)

Roman Probst Tag der Werbung

Gemütliches Abendessen nach der Tagung (Fotografin: Li-Jiao Lu-Sauder)

Professor Tell auf der grossen Leinwand

28. März 2013

Professor Tell Qualitätsgarantie ÜbersetzungenBereits seit 2010 verkörpert Professor Tell die Werte Genauigkeit, Treffsicherheit, Zuverlässigkeit und Swissness der TRANSLATION-PROBST AG. Nun zeigt sich Professor Tell auch im Kino.

Ab Donnerstag, dem 28. März 2013, verrät er im Werbespot, was Übersetzer und Übersetzerinnen der TRANSLATION-PROBST AG in drei Stunden schaffen, während er eine kleine Pause auf der Skipiste einlegt. Gezeigt wird der Werbespot im Kino Corso in St. Gallen sowie in den Arena Cinemas in Sihlcity. Zwar nicht in HD, aber mindestens genauso sympathisch: Professor Tells Werbespot als Video:

Swiss Online Marketing 2013 Professor Tell live treffen
Dieses Jahr wird Professor Tell wieder gemeinsam mit der TRANSLATION-PROBST AG an der Swiss Online Marketing anzutreffen sein. Dort können die Besucher ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und zahlreiche Preise gewinnen. Bereits jetzt können bei unserem Online-Spiel das Armbrustschiessen üben. Unter den Teilnehmern wird Ende Jahr jeweils ein Goldvreneli verlost.

Qualitätsübersetzungen: Von den Kunden unter die Lupe genommen!

15. März 2013

Übersetzungen unter die Lupe genommen TRANSLATION-PROBST AG Frau Mara Oriovich von der Maestrani Schweizer Schokoladen AG zählt seit Kurzem zu unseren Kunden und darf sich bereits über das Goldvreneli für den Monat Februar freuen.

Als Zuständige für die Suche nach einem neuen Übersetzungsdienstleister ist Frau Oriovich über Google auf die TRANSLATION-PROBST AG gestossen. Sogleich wurden unsere Dienstleistungen mit mehreren kleinen Übersetzungen vom Deutschen ins Englische, Französische, Italienische und Spanische auf die Probe gestellt. Da es sich bei diesen Übersetzungen um Marketing- und PR-Texte handelt, müssen die Ausgangstexte verkaufsorientiert übersetzt werden, damit sie auch beim fremdsprachigen Zielpublikum ankommen.

Im Interview zu ihrem Goldvreneli-Gewinn verriet Frau Oriovich, dass unsere Fachübersetzungen auch intern genau unter die Lupe genommen wurden. – Denn die Qualität und der Preis müssen stimmen! Deshalb freuen wir uns umso mehr über das sehr positive Feedback, das wir von Frau Oriovich über unsere Kundenumfrage erhalten haben.
Wir gratulieren nochmals zu ihrem Gewinn und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Machen Sie sich bereit für die Swiss Online Marketing Messe 2013!

6. März 2013

Swiss Online Marketing Messe Referat Roman Probst 2012Auch dieses Jahr ist die SOM in Zürich wieder ein Pflichttermin für alle Marketingfachleute. Ob Social Media, Google oder E-Mail-Marketing: Die Fachbesucher profitieren von einem interaktiven Programm, das Best Practice-Vorträge, Podiumsdiskussionen und Social Media-Schulungen umfasst. Die Liste der Keynote Speaker verspricht nicht nur Interessantes, sondern viel Wissenswertes.


Ein kleiner Auszug aus dem Vortragsprogramm der Swiss Online Marketing Messe:

Donnerstag, 11.04.2013
15:15 – 15:45 Uhr, Praxisforum 1

«Mit suchmaschinenoptimierten Texten und Übersetzungen Kunden gewinnen» Referenten: Roman Probst, CEO TRANSLATION-PROBST AG, & Beat Z’graggen, CEO Worldsites GmbH

Suchmaschinenoptimierte Texte sind gefragter denn je. Jeder gute Text stellt indes eine kleine Investition dar. Doch diese zahlt sich aus: Denn der Text entscheidet darüber, ob Ihr Angebot gefunden und ob der Besucher sich davon überzeugen lässt. Was aber zeichnet einen suchmaschinenoptimierten Text aus? Wie muss er gestaltet sein, dass er nicht nur Google gefällt, sondern auch zu mehr Umsatz führt?

Seien auch Sie beim Referat dabei und bestellen Sie gleich hier Ihr Gratis-Ticket.

Alle Keynotes und Vorträge.

Neben den vielen Vorträgen setzt die Swiss Online Marketing Messe 2013 auf Interaktion. Bei den sogenannten MeetingPoints werden konkrete Beispiele aus der Marketing-Praxis diskutiert und Lösungen zu den jeweiligen Problemstellungen gesucht.
Unter anderem stehen auf dem MeetingPoint-Programm:

Mittwoch, 10.04.2013
10:00 – 11:00 Uhr, MeetingPoint
Umsatzmaschine Google: 5 Erfolgsfaktoren

Donnerstag, 11.04.2013
13:00 – 14:00 Uhr, Google Stolperfalle Nummer 1: Redesign

Lassen Sie sich persönlich von uns beraten
Sie wollen mit treffenden Texten und Übersetzungen bei Ihren Kunden und Google ganz vorne landen? Dann beraten wir Sie gerne vor Ort an unserem Stand, den Sie direkt beim Eingang in der Halle 1, C.01 finden.

Erobern Sie mit Professor Tell Ihre Zielmärkte
Als unser Messe-Highlight wird Professor Tell wieder live dabei sein. Mit im Gepäck hat er seine beliebte Armbrust, mit der Sie auch dieses Jahr Ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen können. Nebenbei zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Professor Tell Ihre Zielmärkte effizienter erobern. Weitere Informationen zu unserer Aktion am Messestand folgen. Sie dürfen gespannt sein!

Wünschen Sie Gratis-Tickets für die SOM? Hier bestellen.

Swiss Online Marketing Messe TRANSLATION-PROBST AG

Swiss Online Marketing Messe 2013 TRANSLATION-PROBST AG

3. Swiss New Marketing Forum, 12. September 2012, ZHAW Winterthur: «Social Media and Beyond»

6. September 2012

Wie und wo positionieren sich Unternehmen heute erfolgreich? Dies wird am 3. Swiss New Marketing Forum vom 12. September 2012 an der ZHAW Winterthur erörtert. An der Fachveranstaltung für Marketing-Profis werden dieses Jahr neben den neusten Entwicklungen im Bereich sozialer Technologien auch Themen wie Brand Aesthetics, Neuroökonomie und das Gruppenverhalten in sozialen Medien beleuchtet.

Wenn es um Trends im Online-Marketing geht, darf auch die TRANSLATION-PROBST AG nicht fehlen.

Zum einen wird geredet: Zu den Referenten gehören u.v.a. Samantha Yarwood, Marketingdirektorin von Starbucks Coffee in der Schweiz und in Österreich, und Thomas A. Bryner, Mitglied im weltweiten Social Business Tiger Team der IBM.

Zum anderen wird praktiziert: Fünf Praxis-Workshops bieten Gelegenheit, eigene Fragestellungen und Sichtweisen einzubringen. Lernen Sie zum Beispiel im Workshop «Wie Konsumenten entscheiden», wie Sie die verhaltensökonomischen Aspekte Ihrer Kunden gewinnbringend für Ihr Marketing einsetzen.

Weitere Informationen sowie Ticketbestellung unter http://www.swiss-new-marketing-forum.ch/