Archiv

Artikel Tagged ‘Stellenschafferpreis’

Erfolgreiches erstes Quartal 2013

13. Mai 2013

KTI-Label TRANSLATION-PROBST AG 2012Nach dem erfolgreichen Jahr 2012, können wir auch auf ein erfolgreiches erstes Quartal 2013 zurückblicken und unseren Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal erneut steigern. Auch sonst wird die TRANSLATION-PROBST AG vom Erfolg verwöhnt: Im Februar 2013 holten wir den 2. Platz beim Winterthurer Stellenschafferpreis, nachdem wir bereits 2012 mit dem «KTI-Label» des Schweizer Bundes ausgezeichnet wurden.

Ein Jahr KTI-Label
Im April 2012 erhielt die TRANSLATION-PROBST AG als einziges Übersetzungsbüro der Schweiz das begehrte KTI-Label, das innovative Schweizer Unternehmen auszeichnet, nachdem diese einen umfangreichen Coaching-Prozess absolviert und den anspruchsvollen Kriterien gerecht geworden sind. Ausschlaggebend für die Vergabe des KTI-Labels war unser Partnerschaftsmodell, bei dem nicht nur Partner, sondern auch deren Kunden profitieren. Lesen Sie mehr zu unserem Partnerschaftsmodell.

Zweiter Platz beim Stellenschafferpreis Winterthur
Aufgrund der stetig steigenden Anzahl an Aufträgen ist das Team der TRANSLATION-PROBST AG auch im letzten Jahr gewachsen. Insgesamt konnte die Belegschaft von sechs auf fünfzehn Festangestellte aufgestockt werden. Belohnt wurde dieses Wachstum mit dem zweiten Platz beim Stellenschafferpreis Winterthur (für relatives Stellenwachstum). Welche Personen dazu beitragen, dass Übersetzungen und Texte pünktlich und qualitativ hochwertig an Kunden ausgeliefert werden, können Sie auf unserer Team-Seite nachlesen.

TRANSLATION-PROBST AG als Top-Unternehmen bewertet
Welche Entwicklungsmöglichkeiten wir als Arbeitgeber bieten, wie der Umgang zwischen Mitarbeitenden und Vorgesetzten ist und wie es mit Weiterbildungsmöglichkeiten aussieht, gibt es auf der Online-Plattform kununu.ch nachzulesen. Aus den Erfahrungsberichten und Jobbewertungen ergibt sich ein Notendurchschnitt von 4.07 (von maximal 5); wodurch wir uns als Top Company qualifizieren. Was ehemalige und jetzige Mitarbeitende zur Arbeit bei der TRANSLATION-PROBST AG sagen, erfahren Sie hier.

Stellenschafferpreis Winterthur TRANSLATION-PROBST AG

Platz 2 für die TRANSLATION-PROBST AG beim Stellenschafferpreis der Region Winterthur; Bild: Karin Leuch, Bildrechte: Standortförderung Region Winterthur

Platz 2 für die TRANSLATION-PROBST AG beim Stellenschafferpreis der Region Winterthur

28. Februar 2013

Beim Stellenschafferpreis der Region Winterthur belegte die TRANSLATION-PROBST AG in der Kategorie «relatives Stellenwachstum» den hervorragenden zweiten Platz.

Insgesamt konnten wir im vergangenen Jahr unsere Belegschaft von 6 auf 12,7 Festangestellte aufstocken, was einen Zuwachs von 112 % bedeutet. Da wir die Zahl unserer Mitarbeitenden in einem Jahr verdoppelten und deshalb im alten Büro an der Turnerstrasse nicht mehr genügend Platz hatten, bezogen wir im Juli 2012 unseren neuen Arbeitsplatz im Technopark® Winterthur.

Wer alles Teil des Teams der TRANSLATION-PROBST AG ist, können Sie auf unserer Website nachlesen.

Erfolgreiche Winterthurer Unternehmen
Gewonnen in der Kategorie «relatives Stellenwachstum» hat die WEBSOFT AG, die 2012 ein Wachstum von 183,3 % verzeichnen konnte. Ebenfalls wurden erfolgreiche Stellenschaffer in den Kategorien «absolutes Stellenwachstum» sowie «grösstes Lehrstellenwachstum» ausgezeichnet. Hier erreichten zum einen die Kistler Instrumente AG (45 neue Stellen) und zum anderen die Elektro-Tel AG und die Knecht AG (beide fünf neue Lehrstellen) den ersten Platz.

Beim anschliessenden Apéro riche tauschten sich die teilnehmenden Unternehmer mit anderen Winterthurern aus und zusammen stiessen sie auf das erfolgreiche Jahr 2012 am Standort Winterthur an.

Weitere Berichte über den Stellenschafferpreis der Region Winterthur 2012 lesen Sie im Landboten und auf der Website der Standortförderung Winterthur.

Stellenschafferpreis_2013_Roman_Probst

Bild: Karin Leuch, Bildrechte: Standortförderung Region Winterthur

Preisverleihung Stellenschafferpreis Region Winterthur

25. Februar 2013

Stellenschafferpreis 2013Der Stellenschafferpreis zeichnet – wie der Namen sagt – Unternehmen aus, die neue Stellen schaffen. An der Preisverleihung vom 26. Februar 2013 wird bekanntgegeben, wer 2012 am meisten Arbeitsplätze geschaffen hat. Eines steht schon fest: Die TRANSLATION-PROBST AG hat es geschafft, unter die ersten drei Ränge in der Kategorie «relatives Stellenwachstum» zu kommen.

Den Stellenschafferpreis hat die Standortförderung Region Winterthur initiiert. Unterstützt wird er vom Landboten und von der Zürcher Kantonalbank. Wie gross die Beachtung für diesen Preis ist, erfahren Sie in unserem Interview mit Michael Domeisen, dem Geschäftsführer der Standortförderung Region Winterthur:

Michael Domeisen Stellenschafferpreis 2013

Interview mit Michael Domeisen, Geschäftsführer der Standortförderung Region Winterthur

Michael Domeisen: Der Stellenschafferpreis 2012 ist bereits die neunte Ausgabe. 2013 gehen wir also ins 10-jährige Jubiläumsjahr. Der Preis drückt den Dank aus für Unternehmen, die sich am Standort Winterthur entwickeln und hier Stellen schaffen. Gleichzeitig ist es eine Ehre für die Unternehmen, aus den Händen des Stadtpräsidenten die Auszeichnung in Empfang nehmen zu dürfen. Meistens sind die Auszeichnungen dann z. B. im Empfangsbereich der Unternehmen prominent sichtbar.

Wie gross ist die Beachtung für diesen Preis?

Rund 150 Personen begleiten die Preisverleihung im Casinotheater. Die Gewinner-Unternehmen werden vorgestellt, darüber hinaus erfolgt eine umfassende Berichterstattung in den Medien. Das langjährige Bestehen des Preises zeigt sicher auch dessen Bedeutung. Ein herzlicher Dank gilt dementsprechend auch unseren Projektpartnern, dem Landboten und der Zürcher Kantonalbank.

Warum würden Sie Ihr Unternehmen in Winterthur gründen?

Winterthur ist eine Boomstadt und entwickelt sich in vielen Bereichen ausserordentlich erfreulich. Die Industrietradition ist hier zu spüren, und doch sind wir eine junge Stadt geworden – vor allem dank der enormen Entwicklung der Hochschule. Der Flughafen liegt vor der Haustüre, und die Stadt Zürich ist einen Katzensprung entfernt. Dennoch sind Winterthur und die Region überschaubar und lebenswert – nicht zuletzt dank der intakten und vielfältigen Naturlandschaft.

Vielen Dank für das Interview, Michael Domeisen

Weiterführende Informationen zum Stellenschafferpreis finden Sie hier.