Archiv

Artikel Tagged ‘Übersetzer’

Professor Tell: wortgewandt ins Schwarze treffen

18. August 2010

Der Schweizer Nationalheld Wilhelm Tell und ein Übersetzer haben viel gemeinsam. Ob mit Worten oder mit dem Pfeil, nur ein Treffer ins Schwarze ist gut genug. Beim Übersetzen ist es mit der reinen Wortbedeutung nicht getan. Sozialer Kontext, Sprachmelodie und Zielpublikum müssen genauso beachtet werden. Damit sich keine Fehler einschleichen, arbeitet dei TRANSLATION-PROBST AG mit über 30 Professoren, die jeden Text, jede Übersetzung nochmals überprüfen. Für diese Qualitätssicherung steht Professor Tell, wortgewandt und treffsicher.

Sprachkompetenz gewinnen
Professor Tell will, dass das ganze Schweizer Volk noch sprachgewandter wird, darum veranstaltet er ein Online-Wettschiessen. Unter den erfolgreichen Schützen verlost er Preise aus der Welt der Sprache: einen zweiwöchigen Sprachaufenthalt in Australien, eine Google-Beratung oder Übersetzungen. An der Verlosung nehmen die Armbrustschützen teil, welche sich im Facebook-Profil von Professor Tell als Fan eintragen. Zudem sind Professor Tells Facebook-Freunde stets über Aktuelles aus der Welt der Sprachen informiert.

Tell leibhaftig begegnen
Professor Tell ist keine Onlinefigur. Wer vom 24. bis 26. August 2010 die SuisseEMEX, die Fachmesse für Marketing, Event und Promotion, in Zürich besucht, begegnet Tell höchstpersönlich am Messestand der TRANSLATION-PROBST AG. Tell stellt seine Armbrust zur Verfügung und die Besucher können direkt vor Ort schiessen. Treffsichere Schützen gewinnen einen Gutschein für Übersetzungen von der TRANSLATION-PROBST AG.

Kommen Sie vorbei und landen Sie einen Treffer!