Archiv

Artikel Tagged ‘Übersetzungen’

«Judihudigeissefudi» – Ein Goldvreneli fürs Team-Essen!

13. Dezember 2012

Unser November-Goldvreneli geht an Frau Susanne Stefanoni vom gemeinnützigen Verein a:primo. Als wir sie über ihren Gewinn informierten und ihr gratulierten, kam ein promptes «Judihudigeissefudi» per Mail zurück. Diese Überraschung ist uns wohl gelungen.

Für a:primo durften wir im November eine Elternbroschüre in die Sprachen Albanisch, Tamilisch, Russisch, Türkisch, Englisch, Portugiesisch, Arabisch, Spanisch und Kurdisch übersetzen. Sehr wichtig bei diesem Auftrag war für Frau Stefanoni eine zielgruppengerechte Übersetzung, die sich durch klare Formulierungen und eine anschauliche Sprache auszeichnet. Wie zufrieden Frau Stefanoni mit unserem Übersetzungsservice war, können Sie in unseren Referenzen nachlesen.

Bereits beim Ausfüllen unserer Kundenumfrage wusste Frau Stefanoni genau, was sie mit einem Goldvreneli anstellen würde: ein Weihnachtsessen mit ihren Arbeitskollegen! Die TRANSLATION-PROBST AG wünscht dem a:primo-Team viel Spass mit ihrem Gewinn.

Vielsprachigkeit: Eine Herausforderung, die wir gerne annehmen.

27. November 2012

TRANSLATION-PROBST AG Übersetzungen in über 30 Sprachen

Beim Übersetzen führt die simple Übertragung eines Textes von der Ausgangs- in die Zielsprache oftmals zu kulturellen Missverständnissen. Welche wesentliche Bedeutung interkulturellen Adaptionen in unserer globalisierten Welt zukommt, illustriert der NZZ-Artikel «Die Tücken der Vielsprachigkeit». Anhand von Beispielen aus den Bereichen Religion und Menschenrechte zeigt er, was passieren kann, wenn bei Übersetzungen keine Rücksicht auf kulturelle Unterschiede genommen wird. So entsteht aus einem angestrebten kulturellen Dialog schnell eine kulturelle Barriere.

Auch die TRANSLATION-PROBST AG legt sehr viel Wert auf die interkulturelle Adaption Ihrer Texte. Denn auch wir wissen um die Bedeutung von Übersetzungen, die genau an den Sprachgebrauch und die kulturellen Besonderheiten Ihrer Zielgruppe angepasst sind.

«Übersetzung Chinesisch» gegoogelt – Goldvreneli gewonnen!

13. November 2012

Für die Übersetzung von amtlichen Dokumenten suchte Thamara Huwiler von der Santex AG einen Chinesisch-Übersetzer. Immer schon bemüht, bei Google ganz vorne zu landen, freute es uns sehr, von Frau Huwiler zu hören: «Ich habe einfach «Übersetzung Chinesisch» gegoogelt und bin so auf die TRANSLATION-PROBST AG gestossen.»

Da Frau Huwiler überaus zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf sowie mit der Qualität Ihrer beglaubigten Übersetzung war, nahm sie an unserer Kundenumfrage teil. Das Feedback unserer Kunden ist uns sehr wichtig, so verlosen wir jeden Monat unter allen Teilnehmern ein Goldvreneli. Im Oktober war Frau Huwiler die Glückliche, die zu Ihrem Gewinn meinte: «Eine Übersetzung bestellt und dann auch noch etwas gewonnen! Bei der TRANSLATION-PROBST AG werde ich auch meine nächste Übersetzung in Auftrag geben.»

Die bekannteste Schweizer Goldmünze wird Frau Huwiler erst einmal selbst behalten. Wenn auch Sie zu den Gewinnern zählen möchten, so geht das ganz einfach: einen Auftrag bei der TRANSLATION-PROBST AG bestellen und nach dem Erhalt Ihrer Übersetzung via Link in Ihrer Auslieferungs-Mail bei unserer Kundenumfrage mitmachen. Viel Glück!

Bestnoten und Podestplätze für die TRANSLATION-PROBST AG

30. Dezember 2011
Team TRANSLATION-PROBST AG

Team TRANSLATION-PROBST AG

2011 befand sich das Team von TRANSLATION-PROBST AG im wahren Medaillen- und Goldrausch. Die beliebte Monats-Aktion «Goldvreneli für Facebook-Fans von Professor Tell» initiierte den Goldrausch, der jeden Monat die Fangemeinde auf Trab hielt.

Im Frühjahr erfolgte die erste Auszeichnung für die TRANSLATION-PROBST AG: Mit dem Partnerschaftsmodell «Client Catcher» erreichte Roman Probst den Final der «Inno-Slams» am Tourismpool Innovation Forum in Baden. Angetrieben durch die positiven Rückmeldungen lancierte das anerkannte Übersetzungsbüro eine Zufriedenheitsumfrage bei unseren 100 grössten Geschäftskunden. Das Resultat war erfreulich: Note 5,13 für Inhalt, Tonalität und Stil der Übersetzungen sowie deren Zielgruppengenauigkeit, exakte Terminologie und Eignung für den vorgesehenen Zweck.

Beflügelt vom Erfolg schlug die TRANSLATION-PROBST AG mit Professor Tell im Sommer gleich zweimal zu: An der SuisseEMEX’11, der grössten Schweizer Fachmesse für Marketing und Kommunikation, gewannen wir den «Call for Eye-Catcher» und beim «Social Media Award Schweiz» kam die Professor Tell-Kampagne in die Top 10. Den Herbst vergoldete die Qualifikation von TRANSLATION-PROBST AG für den letzten Schritt im Auswahlverfahren des KTI Innovationslabels des Bundes ebenso wie die Erweiterung der Firmenstruktur mit den Abteilungen Business Development und Sales Management.

Gewinner des August-Goldvrenelis kennt die TRANSLATION-PROBST AG seit fünf Jahren

7. September 2011
Thomas Lengenfelder
Thomas Lengenfelder

Thomas Lengenfelder war überrascht, als er während der Wanderferien von seinem Goldsegen erfuhr. «Ich freu mich riesig, dass ich das August-Goldvreneli von Professor Tell gewonnen habe», so Lengenfelder. Er lernte die TRANSLATION-PROBST AG vor fünf Jahren an der EMEX kennen. Damals gab’s den Professor Tell noch nicht. «Doch als die Figur letztes Jahr geschaffen wurde, überzeugte mich Roman Probst davon, Facebook-Fan von Professor Tell zu werden», erklärt der Leiter Verkauf und Innendienst.
An der EMEX’11 konnte Lengenfelder krankheitshalber nicht dabei sein. Doch er hatte Tell bereits vor einem Jahr an dessen EMEX-Premiere kennengelernt. «Tell fällt so stark und positiv auf, dass man nicht an ihm vorbeikommt», lacht Lengenfelder. «Und als zuverlässiger und treffsicherer Schütze ist Tell ein perfekter Botschafter für die Texte und Übersetzungen von TRANSLAION-PROBST.»
Der überglückliche Gewinner weiss auch schon, was er mit dem Goldvreneli tun wird: «Es kommt in den Safe, denn bei den steigenden Goldpreisen wird das Vreneli noch stark an Wert zulegen.»

Auch im September verlost Professor Tell wieder ein Goldvreneli. Werden Sie sein Facebook-Fan und packen Sie die Chance!