Archiv

Artikel Tagged ‘wifimaku’

Online Marketing: Kunden im Internet fischen

20. Juni 2013

wifimauk Jörg Eugster Interview TRANSLATION-PROBST AG

Der Pionier des Online Marketings, Jörg Eugster, veröffentlichte bereits 2004 sein Buch mit dem Titel «Wie fischt man Kunden aus dem Internet». Drei erfolgreiche Auflagen und fast zehn Jahre später hat sich im Bereich Online Marketing viel getan. Anstelle einer Neuauflage verlagerte der Internet-Experte sein Fachwissen ins Internet und holte zudem noch einen ganzen Pool von Mitautoren mit an Bord. Daraus entstand der Online-Verlag wifimaku.

Wie Marketing-Interessierte von wifimaku profitieren können und welche Neuerungen bei wifimaku anstehen, erfahren Sie im Interview mit Jörg Eugster.

Jörg Eugster im Interview mit der TRANSLATION-PROBST AG

Jörg Eugster, Online Marketing-Pionier

Wodurch unterscheidet sich ein herkömmliches Fachbuch von einem wifimaku-Fachbuch?

Herkömmliche Bücher verlieren bei gewissen Themen rasch ihre Aktualität. Kaum sind sie gedruckt, sind sie schon nicht mehr aktuell. Neuerungen können im Buch nur mit jeder weiteren Auflage berücksichtigt werden. Wifimaku-Fachbücher hingegen können immer aktuell gehalten werden, da es den Autoren möglich ist, relevante Änderungen zuerst online zu publizieren. Und da die Inhalte auf Knopfdruck als E-Book generiert werden können, erhalten die Leser immer die aktuellste Version. Wifimaku-Fachbücher lassen sich so als E-Books einfach und ohne hohe Druck- und Logistikkosten vertreiben. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein Printexemplar des Buches zu bestellen. Der Vorteil hier: Auch Kleinstauflagenlohnen sich finanziell.

Welchen Mehrwert bieten Sie Marketing-Interessierten?

Die Inhalte sind online alle nach dem „Freemium“-Modell gratis verfügbar. Nur die E-Books oder gedruckten Ausgaben kosten den Marketing-Interessierten etwas. Letztere sind die Premium-Inhalte. Es gibt also einen Teil, der „free“ ist, und einen kostenpflichtigen Premium-Teil, was dann eben „Freemium“ ergibt.

Inwiefern hat sich das Online Marketing in der Zeit von der Erstauflage von «Wie fischt man Kunden aus dem Internet» (2004) bis zur Lancierung von wifimaku (2012) verändert?

Das Thema ist viel umfangreicher geworden. In der Auflage von 2004 konnte ich noch auf rund 80 Seiten die wesentlichsten Themen erklären, was heute nicht mehr möglich ist. Aus jedem Thema von damals ist eine «kleine Wissenschaft» geworden. Es braucht heute für jedes Gebiet einen Spezialisten. Zudem sind neue Fachgebiete wie Mobile Marketing und Social Media Marketing hinzugekommen. Social Media waren im Jahr 2004 noch nicht erwähnenswert, und im Mobile sprach man lediglich von SMS-Werbung, wusste aber noch nichts von Apps und QR-Codes.

Welches grosse Projekt ist in nächster Zeit bei wifimaku geplant?

Wifimaku als Gesamtes ist für eine One-Man-Show wie mich vom Ressourceneinsatz wie vom Geld und der Zeit her gesehen per se ein grosses Projekt. Das Projekt kommt aber jetzt in kleinen Schritten vorwärts. Derzeit produziere ich mit meinem Sohn Patrick als Unterstützung die «Auflage April 2013». Die total 830 Seiten werden in einer Gesamtausgabe in drei grossen Teilen und in vielen einzelnen Kapiteln herausgegeben. Sie werden demnächst in der iPad-App von wifimaku und hoffentlich auch bald auf anderen Endnutzergeräten wie dem Kindle und den Android-Tablets verfügbar sein.

Vielen Dank für das Interview, Jörg Eugster.

Möchten auch Sie von Marketing-Wissen aus erster Hand profitieren? Voll gepackt mit Praxis-Beispielen und Tipps von Fachexperten bietet wifimaku Marketing-Interessierten einen echten Mehrwert. Zu den Autoren zählt auch Roman Probst, der sich im Kapitel «Sprachstil und Mehrsprachigkeit im Internet» mit zielgruppengerechten Texten und Übersetzungen auf mehrsprachigen Websites befasst.

Weitere Publikationen zu den Themen Texten und Corporate Language von Roman Probst:

Fünf Tipps für gutes Texten

Was die Kassentoblerone mit Terminologie zu tun hat

Welche Texte kommen bei den Kunden an – welche nicht?

Eine gut geschriebene Website ist für jede Firma Gold wert

Webseiten-Texte & mehrsprachige Webseiten: Der Ton macht die Musik und treffende Texte

26. Oktober 2012

Erfolgreiche Webseiten bestechen durch treffsichere Texte. Informationen so zu verpacken, dass Tonalität und Stil auf die Zielgruppe abgestimmt sind, ist keine leichte Aufgabe.

Im topaktuellen Interview mit wifimaku-Gründer Jörg Eugster erhalten Sie Einblick in das Fachwissen von Roman Probst ums Texten im Web. Erfahren Sie, wie auch Sie Ihre Webseite mit zielgruppengerechten Texten optimieren können. Wie nicht nur Ihre Webseiten-Texte, sondern auch Ihre Übersetzungen den gewünschten Effekt erzielen, verrät Roman Probst in seinem Fachartikel «Sprachstil und Mehrsprachigkeit im Internet» auf wifimaku.com.

Auch andere Marketingexperten kommen auf wifimaku.com mit ihrem Fachwissen zu Wort. Wikimafu wird laufend upgedatet, ist in diversen Formaten erhältlich und aktiv auf sämtlichen Social Media Kanälen – ein echter Mehrwert für alle Marketing-Interessierten!

wifimaku.com – topaktuelles Wissen von Topexperten

13. September 2012

Fachbücher sind zwar exzellent recherchiert und thematisch fundiert. Sie haben jedoch den Nachteil, dass sie jeweils nur mit einer neuen Auflage aktualisiert werden können. Nicht so beim wifimaku-Prinzip, denn dort werden die Inhalte laufend aktualisiert. Die ersten beiden Veröffentlichungen sind „Die ganze Welt des Online Marketings“ und „Medienrecht Schweiz“.

wifimaku liefert in «Die ganze Welt des Online Marketings» Praxistipps und Anleitungen für eine erfolgreiche Nutzung der Online Marketing-Instrumente. Führende Online Marketing-Experten führen Einsteiger und Studenten in aktuelle Themen aus dem Bereich Online Marketing ein. Besonders interessant an wifimaku: Die Fachthemen sind je nach Wunsch in verschiedenen Formaten und Medien erhältlich – als E-Book oder im Tablet- oder Printformat.

Die Inhalte stammen von bekannten Experten und Autoren, z.B. Maya Reinshagen, Vera Brannen, Lucia Yapi, Alexander Sollberger, Jörg Eugster und vielen mehr. Und das zu allen relevanten Themen des Online Marketing. Zu den Fachautoren gehört auch Roman Probst, der zum Thema „Sprachstil und Mehrsprachigkeit im Internet“ schreibt. Er erörtert darin folgende Schlüsselfragen: Über welche Sprache erreicht man sein Zielpublikum? Wie schafft man über die Sprache eine angemessene Beziehung zu potenziellen Kunden? Oder wie kommt ein Unternehmen zu einer wirkungsvollen Webseite, wenn es expandieren möchte?

Profitieren Sie vom Wissen aus erster Hand und lesen Sie die Fachartikel auf wifimaku.com.