Все статьи в блоге > Wort der Woche > (Deutsch) Die «Fasnacht» und ihr enorm breites Wortfeld

(Deutsch) Die «Fasnacht» und ihr enorm breites Wortfeld

Not available in this language.

  1. Lisa
    27 Сентябрь 2017 в 11:16 | #1

    Ich glaube bisher habe ich noch keinen so ausführlichen Artikel zum Thema Fasnacht gelesen, aber mit Sicherheit noch keinen der mich so fasziniert hat. An die sprachliche Bedeutung und den Ursprung von Fasnacht heranzutreten und daraus so viel Informationen zu ziehen…unglaublich. Interessant hätte ich jetzt noch eine kurze Exkursion in die Tradition anderer Länder bezüglich Karneval gefunden. Beispielsweise den venezianischen Karneval oder den brasilianischen. Das sind ja nochmal 2 ganz andere Arten die Fasnacht zu zelebrieren als bei uns. In Venedig werden beispielsweise traditionell Porzellan-Masken und besonders herausragend stilisierte Kleider getragen, was darauf hindeutet, dass die venezianische Fasnacht eher der Oberschicht zuzuordnen war. Ganz im Gegensatz zum brasilianischen Karneval, der viel ausgelassener, farbenprächtiger und auch ein viel größere Variation an Fasnachts-Kostümen bietet. Da stell ich mir dann auch gleichzeitig die Frage: Ist der Ursprung des brasilianischen Karneval, genau wie hier, im kirchlichen Bereich zu suchen? Oder ist es wie bei Halloween eher etwas ‘übergewandertes’ ? Und wie kommt es, dass sich so viel Menschen vom brasilianischen und venezianischen Karneval eher angezogen fühlen als andernorts? Die Fröhlichkeit und Ausgelassenheit sollte doch an allen Orten der Welt an denen die Fasnacht zelebriert wird gleich hoch sein? Gibt es auch wieder kulturelle Grenzen die das eine anziehender wirken lassen als das andere, oder ist es eher das Land, dass fasziniert? Bestimmt selbst bei der Entscheidung wo Fasnacht gefeiert wird die Umgebung unsere Entscheidung?

    Okay so stop. Genug gefragt. Würde mich jedenfalls sehr über eure Antworten freuen.

    Liebe Grüße
    Lisa

  1. Пока что нет уведомлений.